Kerstin, Elke, Diethelm und unsere "Verstärkung" Praktikant Sven

beim "Fahren mit Blinden" in Groß-Dölln am 17.03.2018

 

Wir sind ein kleines Team mit grossem Engagement!

Deshalb können uns auch Schicksalsschläge nicht aus der Bahn werfen.

Ein riesiges Dankeschön an unsere Kollegin Kerstin und die Kollegen Rainer und Sven!!! Und deren Familien!!! 

Ihr seid großartig und einmalig!!! Danke für Eure wunderbare Unterstützung in den letzten Monaten.

Danke auch an verständnisvolle Fahrschülerinnen und Fahrschüler für die erforderliche Geduld. Wir geben weiterhin alles um Euch wie bisher bestens auszubilden.

Danke an Alle, die in verschiedenster Weise halfen. Es hat uns sehr berührt welche großartige Unterstützung wir erhielten und erhalten.

Diethelm und Elke Koenitz

 

"Können ist Sicherheit!"

Dieses Motto leben wir und begleiten alle unsere Fahrschülerinnen und Fahrschüler mit viel Ruhe, Geduld und Verantwortungsbewußtsein.

Bis Sie die ersehnte Plastekarte in der Hand halten, soll aber der Spass beim Lernen nicht zu kurz kommen.

Ist die Ausbildung dann abgeschlossen, wird wie in jedem Beruf, lebenslanges Lernen wichtig.

Denn der Führerschein ist nur die Erlaubnis zum Weiterüben ohne Begleitung.....

Gerade im Strassenverkehr und z.B. bei neuer Technik.

Ein Fahrsicherheits-Training mit dem eigenen Fahrzeug kann dabei sehr hilfreich sein.

Wenn auch für die Zukunft das autonome Fahren angekündigt ist, bis dahin bleibt noch ein ganz schön langer Weg.

Und wer kennt sich dann mit all den verschiedenen Systemen aus?

Wo bleibt der Spass am selber fahren?

Wir sind gern weiter für Sie da!